For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Motorsteuerung mit RapidPro

Autor(en):
Shigeaki Kakizaki (Nissan Motor Corporation, Ltd), 
Frank Schütte (dSPACE GmbH), 
Firma: Nissan Motor Corporation, Japan
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2005/1, Mar 2005

Die Nissan Motor Corporation in Japan setzte in einem Pilotprojekt die neue RapidPro-Hardware für Signalkonditionierung und Leistungsendstufen ein. Bei diesem Projekt handelte es sich um eine Fullpass-Rapid-Control-Prototyping (RCP)-Anwendung für die Steuerung des bewährten Nissan-VQ-Motors. Getestet wurden die Regelungs- und Steuerungsfunktionen mit großem Erfolg in einem Nissan Maxima. Seitdem bewährt sich das RapidPro-System unter realen Bedingungen im Einsatz bei Nissan. Das Pilotprojekt basierte vollständig auf Hard- und Software aus der dSPACE-Werkzeugkette.



Produktinformationen