For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Virtueller Motorprüfstand

Autor(en):
Patrizio Agostinelli (Hyundai GmbH), 
Firma: Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE Magazin 3/2009, Oct 2009

Der Einsatz von variablen Ventiltrieben dient zur Effizienzsteigerung moderner Ottomotoren. Beim Test der dafür ausgelegten Motorsteuergeräte am Simulator bedarf es neuartiger Simulationsmodelle mit hohem physikalischen Detaillierungsgrad. Durch den Einsatz von Prototyping-Systemen in solch genauen Simulationsumgebungen kann der Test der Motorsteuerungsfunktionen am Simulator schon in sehr frühen Phasen erfolgen, in denen noch kein Steuergerät zur Verfügung steht – ein weiterer Schritt in Richtung virtueller Prüfstand.



Produktinformationen