Synchron Asynchron

Autor(en):
Josef Laumer (Continental), 
Anja Poppe (Continental), 
Firma: Continental AG, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE Magazin 2/2015, Jun 2015

In seinem neuen Riemenstartergenerator setzt Continental nicht nur auf das 48-V-Bordnetz, sondern erstmals auch auf eine Asynchronmaschine als Elektromotor und Generator. Die Entwicklung des Mild-Hybrid-Steuergeräts profitiert dabei von den flexiblen dSPACE HILTestsystemen.



Grundlegende Informationen Produktinformationen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements