For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Continental: Schnell geschaltet

Autor(en):
Georg Grassl (Continental AG), 
Gerd Winkler (Continental AG), 
Firma: Continental AG, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE Magazin 2/2008, Oct 2008

Das Ziel, die Entwicklungszeit von Prototypen und Serienprodukten deutlich zu reduzieren, erfordert innovative Methoden bei der Entwicklung eingebetteter Software. Daher entschloss sich die Continental AG vor einigen Jahren, die modellbasierte Entwicklung und Seriencode-Generierung für die Entwicklung von Getriebesteuergeräten einzuführen.
Dieser Artikel betrachtet die gesamte Vorgehensweise von der Ausarbeitung der Prozesse und Methoden bis zum erfolgreichen Einsatz des Seriencode-Generators TargetLink® in zwei Serienprojekten.



Produktinformationen