For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

TU Darmstadt - Saubere Luft mit RCP

Autor(en):
Peter Renninger (DaimlerChrysler AG), 
Matthias Weber (Technische Universität Darmstadt), 
Firma: Technische Universität Darmstadt, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2006/2, May 2006

Bei der DaimlerChrysler AG in Stuttgart konnte durch den konsequenten Einsatz von dSPACE-basierten RCP (Rapid Control Prototyping)-Systemen die Funktionsentwicklung für die neuen Nutzfahrzeug-Motorenbaureihen wesentlich beschleunigt werden. Die am Institut für Automatisierungstechnik (IAT) in Darmstadt entwickelte modellgestützte Vermessungsstrategie wird auf modularer dSPACE-Hardware ausgeführt und erlaubt den direkten Anschluss der Aktorik und Sensorik des Motors. Ergänzt werden diese Systeme durch MicroAutoBoxen, die mittels XCP an bestehende Steuergeräte angebunden werden.



Produktinformationen