For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

BMW – Hochdynamische Prüfstände

Autor(en):
Franz Froschhammer (BMW Group), 
Firma: BMW Group, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2007/2, May 2007

Applikationsarbeiten mit einer realen Versuchsfahrzeugflotte können zeitintensiv und kostspielig sein. Durch die Verlagerung von Applikationsumfängen auf Prüfstände kann BMW seine Entwicklungszeiten und -kosten deutlich reduzieren. Für die Applikation, zum Beispiel von Fahrdynamikfunktionen an einem Motorprüfstand, ist eine detaillierte Nachbildung des realen Fahrzeugverhaltens als Simulation notwendig. BMW löst diese Aufgabe mit hochdynamischen Motorprüfständen, welche die Fahrzeuglängsdynamik im relevanten Frequenzbereich exakt nachbilden können. Die Simulationssysteme der Prüfstände sind unter anderem mit leistungsstarker dSPACE-Echtzeit-Hardware und -Software ausgestattet.



Produktinformationen