For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

HIL-Prüfstand für BMW-Aktivlenkung

Autor(en):
Ahmed Abou-El-Ela (IABG), 
Martin Krenn (BMW Group), 
Manfred Wachinger (BMW Group), 
Firma: BMW Group, Deutschland
IABG, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2004/3, Sep 2004

IABG hat für die BMW Group einen komplexen Prüfstand zur Funktionsoptimierung und Konzeptabsicherung von Aktivlenkungen entwickelt. Fehlersimulation und Testautomatisierung wurden mit dSPACE-Technologie realisiert. Der HIL-Systemprüfstand hat sich als effizientes Werkzeug bewährt – von der Konzeptphase, über die Serienentwicklung bis hin zur Produktbetreuung bei Serienanlauf. Wesentliche Anteile der Funktionsabsicherung und Fail-Safe-Untersuchungen werden vom Fahrversuch auf den Prüfstand verlagert – und das mit zusätzlichen Vorteilen, wie bessere Reproduzierbarkeit, Effizienz und Kostenwirksamkeit.



Weiterführende Informationen Produktinformationen