For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Bentley – Simulation für Luxuslimousinen

Autor(en):
Tom Fussey (Bentley Motor Cars Ltd.), 
Firma: Bentley Motor Cars Ltd., Großbritannien
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2007/2, May 2007

Für die Entwicklung und den Test des neuen Continental GTC setzt Bentley Motor Cars Ltd. auf Hardware-in-the-Loop (HIL)-Systeme von dSPACE. Mit Hilfe eines simulierten Fahrzeugs kann Bentley jedes Elektroniksystem noch vor der Fahrt auf der Teststrecke dynamisch evaluieren und validieren. Zum Beispiel erfordert ein neuer Ansatz für das GTC Tyre Pressure Monitoring System (TPM) eine HIL-Lösung, die eine schnelle, kostengünstige und fehlerfreie dynamische Testoption bietet, um neue Leistungsmerkmale schneller auf die Straße bringen zu können.



Grundlegende Informationen Produktinformationen