For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

dSPACE bietet Ihnen eine vollständige und integrierte Umgebung für die Entwicklung eingebetteter Reglersoftware. Ob im gesamten Prozess oder in einzelnen Entwicklungsphasen – mit unseren Systemen sparen Sie wertvolle Entwicklungszeit und Kosten. dSPACE Systeme unterstützen insbesondere in der Steuergeräte-Entwicklung etablierte Entwicklungsprozesse und bieten Möglichkeiten, Ihre Prozesskette an neue Herausforderungen anzupassen. Durch ständige Innovationen, den Einsatz von Schlüsseltechnologien und Standards sowie engagierten Service und Support unterstützt dSPACE Sie auf dem Weg zu langfristigem Erfolg. Mit dSPACE Systemen können Sie anspruchsvolle Aufgaben durchführen: Systementwurf, Rapid Control Prototyping, automatische Seriencode-Generierung, Hardware-in-the-Loop (HIL)-Test, virtuelle Absicherung und Datenmanagement. Zusammen mit MATLAB®/Simulink®/Stateflow® von MathWorks® bieten Produkte von dSPACE eine durchgängige und nahtlos integrierte Werkzeugkette für die modellbasierte Entwicklung.

Wachsende Umweltauflagen, höhere Sicherheitsansprüche und der Bedarf an einer „intelligenten“ Mobilität stellen die Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Neben den Themen Energieeffizienz und digitale Vernetzung bietet dabei insbesondere die Vision vom unfallfreien Fahren wesentliches Innovationspotential für Fahrzeughersteller und Zulieferer. Studien zeigen, dass ein Großteil aller Verkehrsunfälle auf menschliche Fehler zurückzuführen ist.


Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist der Einsatz von aktiven Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen, die den Fahrer bei alltäglichen Routineaufgaben entlasten und einen entscheidenden Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit leisten.


Bedingt durch verpflichtende Vorgaben auf europäischer Ebene und durch verschärfte Euro-NCAP-Bewertungskriterien, werden Automobilhersteller zukünftig vermehrt aktive Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme in unterschiedliche Fahrzeugklassen einführen.

Angesichts der wachsenden Umweltprobleme müssen sich zukünftige Fahrzeugkonzepte von Verbrennungsmotoren lösen und auf alternative Antriebssysteme umsteigen. Elektrische Antriebe sind die optimale Lösung, da sie nicht auf endliche Ressourcen angewiesen sind und emissionslos arbeiten, vorausgesetzt sie werden mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen betrieben. Während die Elektrifizierung der Fahrzeuge immer weiter voranschreitet, konzentriert sich die Entwicklung derzeit auf ausfallsichere Systeme und Notbetriebsstrategien, mehr Reichweite und höhere Effizienz von elektrischen Antrieben sowie kürzere Ladezeiten und verbesserte Speicher- und Ladetechnologien.

Die Batterien von elektrischen Fahrzeugen werden an Ladestationen aufgeladen, wobei diese für gewöhnlich Teil einer komplexen Ladeinfrastruktur sind. Neueste Entwicklungen in diesem Bereich beschäftigen sich mit dem sogenannten „Smart Charging“ – einem Konzept, das die Kommunikation zwischen elektrischem Fahrzeug und Ladestation vorsieht, um so den Ladeprozess und die Ladezeiten zu optimieren.

Electromobility

dSPACE offers complete solutions for developing and testing ECUs for electromobility applications.

Elektrische Energietechnik

dSPACE bietet umfassende Unterstützung für die Entwicklung und den Test von Steuergeräten für Anwendungen im Bereich Energietechnik – vom Reglerentwurf und Rapid Control Prototyping über Reglerimplementierung bis hin zum Reglertest.

Elektrische Antriebstechnologie

dSPACE bietet eine Vielzahl an Systemen für die Entwicklung und den Test von Steuergeräten für Energiespeichersysteme, Leistungselektronik und elektrische Antriebe – vom Reglerentwurf und Rapid Control Prototyping über Reglerimplementierung bis hin zum Reglertest.

Weiterführende Informationen Produktinformationen Erfolgsstorys