For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Astronomische Forschung in Chile

Autor(en):
Roland Lemke (Astronomisches Institut Ruhr-Universität Bochum), 
Firma: Ruhr-Universität Bochum, Deutschland
Veröffentlicht: dSPACE NEWS 2005/2, May 2005

In Zusammenarbeit mit der Universität von Antofagasta betreibt das Astronomische Institut der Ruhr-Universität Bochum (AIRUB) Teleskope in der chilenischen Atacamawüste. Es werden insbesondere die Entwicklung junger Sterne sowie Energieausbrüche von Quasaren untersucht. In Zukunft kommen drei weitere Teleskope – auch ein innovatives Hexapod-Teleskop – hinzu, wodurch ein beachtliches Observatorium entsteht. Für die Regelung der beweglichen Stützen des Hexapod-Teleskops wird ein DS1103 PPC Controller Board eingesetzt.