Verifizierung vernetzter Flugzeugsysteme

Das Testen mehrerer vernetzter Flugzeugsysteme ist eine der größten Herausforderungen bei der Verifizierung und Validierung auf Flugzeugebene. Einige Systeme bieten Funktionalitäten, die im Flugzeug verteilt sind oder Abhängigkeiten zu anderen Systemen aufweisen, so dass die Ingenieure diese Systeme in einer gemeinsamen Testumgebung testen müssen. In späten Entwicklungsphasen nutzen die Ingenieure einen Integrationsprüfstand, der in Größe und Abmessungen dem Flugzeug entspricht und auch die Herstellung der Kabelbäume umfasst. Der Prüfstand besteht aus mehreren realen elektrischen oder elektromechanischen Systemen, wie elektrischen Antriebssystemen, dem Bugradlenksystem und Steuerflächenaktoren. Die vernetzten Flugzeugsysteme sind mit mehreren SCALEXIO-Systemen verbunden, die in Echtzeit fehlende Teile des Flugzeugs, zum Beispiel die Triebwerke, simulieren. Die dSPACE HIL-Simulatoren liefern auch Navigations- und Umgebungsdaten, einschließlich der Aerodynamik, die für das Flugszenario repräsentativ sind.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements