Werkzeugüberblick

Die dSPACE Werkzeuge arbeiten in allen Entwicklungsphasen reibungslos zusammen. Egal ob Sie Software-Funktionen entwickeln, Fahrzeuge, Umgebungssensoren und Verkehrsszenarien modellieren oder virtuelle Testfahrten auf PC-Clustern durchführen.

AUTERA – Datenaufzeichnungs- und Prototyping-System
  • Robustes, leistungsstarkes System im Fahrzeug
  • Höchste Messbandbreite (50 Gbit/s)
  • Kamera-, Radar-, Lidar- und Fahrzeugbusschnittstellen
  • Optionale Hardware-Beschleuniger für Datenverarbeitung und KI
Automotive Simulation Models, ModelDesk und MotionDesk
  • Offene echtzeitfähige Simulink-Modelle einschließlich Konfigurationssoftware für Fahrdynamik, Fahrmanöver, Straßennetze und Verkehrsumgebung
  • 3D-Online-Visualisierung von Verkehrsszenarien
  • Sensormodelle mit Ausgabe von Objektlisten für Kamera-, Radar- und Ultraschallsensoren, 3D-Punktwolkendaten und Rohdaten zum Testen von Mono-, Stereo- und Fischaugenkameras
DARTS (dSPACE Automotive Radar Test Systems)
  • Over-the-Air-Simulation von Radarzielen und Echos für automotive Radarsensoren
  • Effiziente Sicherstellung der korrekten Funktion von Sensoren und entwickelter Anwendungssoftware
dSPACE HIL-Simulationstechnologien
  • Vielzahl an Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulatoren, spezifische Hardware-Komponenten und Software für den Steuergeräte-Test
  • Integrationsoptionen für Kamera, Radar, Lidar, Ultraschall, V2X und GNSS (Global Navigation Satellite System)-Sensoren
  • Testen ganzer Wirkketten von ADAS und Systemen für automatisiertes Fahren im Labor
dSPACE Lösung für die Datenaufzeichnung
  • Umfassende, leistungsstarke Lösung für die In-Vehicle-Datenerfassung, die erweiterte Dateneinsicht und die integrierte Datenaufnahme
  • Beste Rechenleistung und höchste Bandbreite zur Erfassung aller Sensor- und Busdaten
  • Vollständige Kontrolle aller Datenaufzeichnungskampagnen und zeitnahe Datenübertragung vom Fahrzeug an Ihr Datenzentrum
dSPACE Lösung für Datenwiedergabe
  • Verwendung aufgezeichneter Daten aus der realen Welt zur Validierung des Verhaltens von Kamera-, Lidar- und Radarsensoren in einer Hardware (HIL)-Umgebung
  • Test von Perzeptions- und Sensorfusionsfunktionen auf ADAS/AD-Rechenplattformen mit aufgezeichneten realen Daten in einer Hardware (HIL)-Umgebung
  • Test von Perzeptions- und Sensorfusionsfunktionen in einer vollständigen Software (SIL)-Umgebung vor dem Einsatz auf dem Zielsteuergerät
Environment Sensor Interface Unit (ESI Unit)
  • Leistungsstarkes FPGA zur synchronisierten Zuführung von Sensorrohdaten in Sensorsteuergeräte
  • Flexible Anpassung von Rohdatenschnittstellen für den Nah- und Fernbereich
  • Unterstützung für Lidar-, Radar- und Kamerasensoren
  • Simulation von bis zu zwölf Sensoren mit 50 Gbit/s aggregierter Bandbreite
MicroAutoBox III Prototyping-Hardware
  • Kompaktes, robustes Echtzeit-System für den Einsatz im Fahrzeug

  • Hohe Rechenleistung mit Quad-Core ARM®-Prozessor

  • Umfassende Bus- und Netzwerkunterstützung

  • Überwachung der funktionalen Sicherheit

  • Erweiterungs- und Kombinationsmöglichkeiten, z. B. optionaler MicroAutoBox III Embedded PC und AUTERA-Hardware für autonome Anwendungen für das autonome Fahren

RTMaps – Real-Time Multisensor Applications
  • Diagrammbasierte Entwicklung von Multisensoranwendungen unter Windows® und Linux auf x86- oder ARM®-Plattformen
  • Umfassende Komponentenbibliotheken für Sensoren, Fahrzeugnetzwerke und Datenverarbeitung
  • Einfache Integration von C++, Python- und Simulink®-Code
SCALEXIO AutoBox Prototyping-Hardware
  • Modulares leistungsstarkes Echtzeitsystem für den Einsatz im Fahrzeug

  • Bis zu 7 Steckplätze für SCALEXIO-I/O-Karten

  • 1 Systemsteckplatz für das DS6001 Processor Board

  • Integrierte Stromversorgung 12-V-, 24-V- oder 48-V-Bordnetze

  • Ausgelegt für den Einsatz im Fahrzeug unter rauen Umgebungsbedingungen

Szenariogenerierung mit understand.ai und dSPACE
  • Erstellen realistischer Szenarien auf Grundlage aufgezeichneter Daten aus der realen Welt für umfangreiche Tests von Funktionen für das autonome Fahren
  • Testen von kritischen Situationen und Grenzfällen
  • Einsatzbereite Szenarien für die dSPACE Simulationswerkzeugkette
  • Komplettlösung für die Szenariogenerierung und umfangreiche Simulationen
Sensor Simulation PC
  • High-performance simulation platform
  • Validation of functions for ADAS and autonomous driving
  • Execution of demanding sensor models
Sensor-realistic Simulation
  • Try it now: Register to test a first, free evaluation version of the future dSPACE solution for sensor-realistic simulation
  • Highly accurate environment sensor simulation, including high-end visualization, for testing and validation in real time – or even faster
SensorSim
  • Highly accurate environmental sensor simulation
  • Simulation of the physical phenomena and properties of a sensor
  • Radar, lidar, and camera sensors
  • Virtual test drives with autonomous vehicles
Simulink-Blocksets für Fahrzeugnetzwerke und ADAS
  • Anschließen von CAN, CAN FD, LIN, FlexRay und Ethernet an dSPACE Echtzeitplattformen
  • Zugriff auf elektronischen Horizont (ADASIS v3, ADAS RP/HERE) und drahtlose Ad-hoc-V2X-Kommunikation
  • Schnittstellen zu RTMaps von Intempora, EB Assist ADTF und den GNSS-Signalgenerator von Spectracom
SYNECT – Datenmanagement-Software
  • Infrastruktur zur Unterstützung der Funktionsabsicherung für autonomes Fahren mit MIL, SIL und HIL
  • Zentrale Verwaltung von Testszenarien und verbundenen Daten wie Simulationsmodellen, Signalen und Parametern
  • Integriertes Variantenmanagement
  • Unterstützung von PC-Clustern
UAI Annotator
  • High-quality, high-throughput annotation tooling based on Zero-Touch Annotation™ Automation
  • Bounding Boxes, semantic segmentation, polylines
  • Proven quality and high performance
  • 3-D excellence and the world's fastest point cloud rendering
  • Secure web-based SaaS with low system requirements and 24/7 uptime
UAI Anonymizer
  • Vollautomatische Bildverarbeitung durch KI
  • Hohe Abdeckungsraten und hoher Bilddurchsatz
  • Vor Ort oder als Cloud-Dienst verfügbar
  • GDPR1)-konformes Design
1) DSGVO: Datenschutz-Grundverordnung (Europäische Datenschutzverordnung)
VEOS – PC-basierte Simulationsplattform
  • Absichern von Funktionen für ADAS und automatisiertes Fahren mit Hilfe von Stimulustests und Closed-Loop-Simulation auf Standard-PCs
  • Unterstützung beliebig vieler virtueller Steuergeräte und Simulink®-Modelle sowie der Schnittstellen-Standards AUTOSAR , FMI, ASAM XCP und ASAM XIL.
  • Simulation schneller als in Echtzeit, und auf skalierbaren PC-Clustern

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements