For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Open-Loop-HIL-System zum Testen von bildverarbeitenden Steuergeräten

  • RTMaps zum Wiedergeben und zeitlichen Korrelieren von Video-Frames und CAN-Daten sowie zum Kompensieren unterschiedlicher Verzögerungszeiten
  • dSPACE Environment Sensor Interface Unit zum Einspeisen von Daten in den Bildsensorausgang
  • dSPACE HIL-System zum Anbinden des Steuergeräts und jitterfreien Wiedergeben von CAN-Daten in Echtzeit
  • ControlDesk zum Überwachen und Analysieren von Daten und zur Fernsteuerung von RTMaps

Oftmals besteht Bedarf, aufgezeichnete Daten während Testfahrten im Labor wiederzugeben. Dabei muss sichergestellt sein, dass heterogene Datenströme zeitkohärent reproduziert werden. In einem Open-Loop-Testaufbau garantiert RTMaps in Verbindung mit der Environment Sensor Interface Unit und einem HIL-System die realistische Echtzeitstimulation des Prüflings durch eine zeitkorrelierte und jitterfreie Übertragung von Video- und Fahrzeugbusdaten.