For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Rapid Control Prototyping

Rapid Control Prototyping ist eine hocheffiziente Methode, um neue Regelstrategien in einer realen Umgebung schnell und ohne manuelle Programmierung zu entwickeln, zu optimieren und zu testen. Um Ihr eigenes maßgeschneidertes RCP-System aufzubauen, bietet dSPACE ein breites Portfolio an Software- und Hardware-Komponenten für den Einsatz im Fahrzeug, im Labor und auf dem Prüfstand.

Der dSPACE Bus Manager, die zentrale Konfigurationssoftware für die Bussimulation, erleichtert die Auswahl der Signale, die zum Testen der entwickelten Steuergeräte-Funktionen notwendig sind. Das Werkzeug generiert automatisch die entsprechenden Modellschnittstellen und aktualisiert sie direkt im Modell, wenn Sie Signale hinzufügen oder entfernen, um das Testszenario zu ändern. Modelle, die mit MATLAB®/Simulink entworfen wurden, lassen sich leicht in Ihren Testaufbau integrieren. Mit Hilfe der intuitiven Benutzeroberfläche ist die entsprechende Schnittstellen-Hardware zudem komfortabel konfigurierbar.

Zusammen mit der dSPACE Experimentier-Software ControlDesk steht Ihnen eine durchgängige Werkzeugkette für den Test der Netzwerkkommunikation zukünftiger Steuergeräte zur Verfügung. Wenn die Buskommunikation zwischen den Steuergeräten fehlerhaft ist, lassen sich die Fehler mit Hilfe der Werkzeuge unmittelbar finden und beheben.

Unterstützte Bus- und Netzwerkprotokolle

Für Steuergeräte-Tests unterstützen die dSPACE Produkte die folgenden Kommunikationsprotokolle:

  • CAN
  • CAN FD (ISO und Nicht-ISO)
  • LIN
  • Ethernet
  • FlexRay