For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Steuergeräte beim Testen analysieren und überwachen

Das Analysieren und Überwachen von Steuergeräte-Signalen ist ein wichtiger Aspekt in allen Testszenarien. In der dSPACE Experimentier-Software ControlDesk® werden die Signale grafisch dargestellt, was es einfacher macht, die Steuergeräte-Funktionen zu steuern und ungewolltes Verhalten aufzudecken. ControlDesk kann für jedes Testszenario eingesetzt werden, egal ob für die virtuelle Absicherung, Rapid Control Prototyping oder Hardware-in-the-Loop-Tests. Sie können also mit nur einer Software alle notwendigen Aufgaben erledigen. ControlDesk ermöglicht den Zugriff auf die Simulationsplattform und angeschlossene Bussysteme und führt zum Beispiel über standardisierte ASAM-Schnittstellen Mess-, Applikations- und Diagnoseaufgaben auf Steuergeräten aus.

ControlDesk ermöglicht das synchrone Messen und Aufzeichnen definierter Signale auf allen Datenquellen. Sie können eigene fotorealistische Layouts einschließlich Instrumenten erstellen, zum Beispiel mit einem Plotter oder einer Tachoeinheit, so dass nur die Informationen angezeigt werden, die Sie auch wirklich brauchen.

Für die Buskommunikation bietet ControlDesk ein spezielles Modul, das Bus Navigator Module. Es verfügt über spezifische Businstrumente für folgende Aufgaben:

  • Arbeiten mit kompletten Botschaften, Frames und PDUs
  • Erstellen von Instrumenten für die Anzeige von Botschaften, Frames und PDUs sowie Konfigurieren und Auslösen von TX-Botschaften
  • Überwachen und Aufzeichnen von Busdaten

ControlDesk zur Überwachung der Buskommunikation bietet Ihnen Wettbewerbsvorteile bei allen Bustestszenarien.

Unterstützte Bus- und Netzwerkprotokolle

Für Steuergeräte-Tests unterstützen die dSPACE Produkte die folgenden Kommunikationsprotokolle:

  • CAN
  • CAN FD (ISO und Nicht-ISO)
  • LIN
  • FlexRay