Seit mehr als 30 Jahren unterstützt dSPACE seine Kunden und Partner bei der Entwicklung und dem Test immer neuer Innovationen und Technologien im Bereich des Antriebsstrangs, von Diesel- und Gasmotoren mit homogener Ladungszündung (HCCI) bis hin zu hybriden oder vollelektrischen Antriebssträngen. dSPACE bietet Hardware- und Software-Lösungen für das Prototyping, die Entwicklung und den Test aller Arten von Antriebssystemen.

Wichtigste Highlights

  • Flexibles und skalierbares Portfolio für die Entwicklung und den Test von Antriebsstranganwendungen, von kompakten Systemen über modulare Desktop-Systeme bis hin zu großen Prüfständen.
  • Einsatzbereite I/O-Funktionen für Motoren (Zündung, Einspritzung, Kurbelwelle, Nocken, Lambda usw.), Elektromotoren (PWMs, analoge und digitale Encoder, Strommessung usw.), Batterien (Zellspannungsemulation, Temperatursensoren, Stromsensoren usw.)
  • Entwicklung und Test selbst umfangreichster Steuerungsstrategien mit Zykluszeiten im µs-Bereich auf CPUs oder noch kürzer auf FPGAs.
  • Umfassende Software-Unterstützung für modellbasierten Entwurf, einschließlich Experimentiersoftware für Messung und Kalibrierung während der Laufzeit, Workflow-Management und Testautomatisierung
  • Verwendung echter Komponenten für eine realistische Umgebungssimulation
  • Testsysteme mit elektronischen Hochspannungslasten
Beispiele für erfolgreiche Kundenprojekte

Beispiele für erfolgreiche Kundenprojekte

  • Entwicklung von Regelungsstrategien für Verbrennungsmotoren (Benzin und Diesel), Hybrid- und vollelektrische Antriebsstränge
  • Entwicklung und Test von Regelstrategien für Getriebeanwendungen
  • Entwicklung von Steuerungen und Simulation von automatisierten Schaltgetrieben mit realen und simulierten Motoren
  • Entwicklung und Test von Steuerungen für Elektromotoren auf Signal- und Leistungsebene
  • Simulation von bürstenlosen DC-Motoren, einschließlich Strom- und Spannungsemulation
  • Test verteilter Funktionen in komplexen Simulationen von Hybridsteuergeräten

Weitere Informationen

dSPACE Lösungen für Antriebsstränge

Unabhängig von Ihrem Anwendungsbereich oder Ihren Projektanforderungen unterstützt dSPACE Sie mit einer umfassenden Werkzeugkette, Engineering, Support und Schulungen. Mit über 30 Jahren Erfahrung haben wir auch für Sie die richtige Lösung.

Das dSPACE Produktportfolio deckt den gesamten Entwicklungs- und Testprozess ab.
Elektromotoren

Elektromotoren

Bei der Entwicklung von Regelungsstrategien oder beim Test von Steuergeräten für Elektromotoren liegt die größte Herausforderung in deren hochdynamischem Verhalten, das sehr schnelle Zykluszeiten im µs-Bereich erfordert. dSPACE adressiert diese Anforderungen mit umfassenden FPGA-basierten Lösungen für RCP- und HIL-Systeme und einer vollständig software- und modellbasierten FPGA-Konfiguration mit sofort einsetzbaren Funktionalitäten für analoge und digitale Encoder-Eingänge und verschiedene PWM-Ausgänge. Wir helfen unseren Kunden, die Projektdauer erheblich zu verkürzen und ihre Entwicklungs- und Testprojekte mit einer benutzerfreundlichen Software-Umgebung an den Start zu bringen.

Mehr über Elektromotoren
Verbrennungsmotoren

Verbrennungsmotoren

Mit dSPACE Systemen können Sie entweder neue Regelstrategien für Verbrennungsmotoren entwickeln und prototypisch umsetzen oder einzelne oder mehrere vernetzte Motorsteuergeräte gemeinsam in einem HIL-Aufbau testen. dSPACE Echtzeitsysteme bieten dazu die notwendigen automotiven Bus- und motorspezifischen I/O-Schnittstellen, wie Kurbel-, Nocken-, Lambda- und Klopfsensoren, und sind in der Lage, Signale für Einspritzung und Zündung zu generieren oder zu simulieren. Kurbel- und Nockensignale werden mit einer Auflösung von 0,1° verarbeitet, was sehr präzise Steuerung- und Teststrategien ermöglicht. Darüber hinaus wird die Entwicklung einer zylinderdruckbasierten Steuerung mit sehr schnellen analogen Eingangskanälen unterstützt. Durch den Einsatz von FPGA-Ressourcen ist es sogar möglich, extrem schnelle Regelkreise mit einem In-Cycle-Ansprechverhalten zu implementieren, was den Entwurf von Regelungen für CAI- oder HCCI-Strategien ermöglicht.

Getriebe

Getriebe

dSPACE Systeme eignen sich hervorragend für die Entwicklung von Regelstrategien und den Test von Getriebesteuergeräten. Um Ventile oder andere Aktoren präzise zu steuern, können dSPACE Prototyping-Systeme mit Signalkonditionierung und Leistungsteilen ausgestattet werden. In HIL-Aufbauten, zum Beispiel für ein automatisiertes Schaltgetriebe (AMT), können Sie reale Motoren einbeziehen, damit das Testsystem mit Hilfe von Simulationsmodellen zwischen den Motoren als realen Teilen und virtuellen Komponenten umschalten kann. Das dSPACE HIL-System bietet Hochstrom bis zu 60 A, der notwendig ist, um den Einschaltstrom des Gleichstrommotors zu simulieren. Weitere Beispiele für simulierte Getriebe sind Automatikgetriebe (AT), Doppelkupplungsgetriebe (DCT) und stufenlose Getriebe (CVT).

Hybridantriebsstränge

Hybridantriebsstränge

dSPACE bietet ein ausgereiftes, hoch skalierbares System zum Testen und Verbessern von Komponenten des Hybridantriebsstrangs. Um zum Beispiel eine möglichst realistische Motoremulation zu ermöglichen, können frei programmierbares FPGA-Board von dSPACE in den Testaufbau integriert werden. Dieses FPGA-Board berechnet das Modell des Permanentmagnet-Synchronmotors (PMSM), das in der dSPACE XSG-Electric-Components-Bibliothek enthalten ist. Mit diesem modellbasierten Ansatz können Sie Motorparameter oder sogar Motortypen während der Laufzeit mit nur wenigen Klicks und ohne jegliche Hardware-Modifikation ändern. Um alle Regelkreise zu schließen, ist das Testsystem auch mit Kommunikationsprotokollen und Positionssensor-Simulationsschnittstellen ausgestattet.

Das klingt interessant. Nehmen Sie Kontakt auf:

Consulting & Engineering Services

Unterstützung bei der Entwicklung von Anfang bis Ende

Unterstützung bei der Entwicklung von Anfang bis Ende

Die Entwicklung komplexer E/E-Systeme und Software mit immer mehr sicherheitskritischen Funktionen, insbesondere im Bereich autonomer Systeme, wirft die Frage auf, wie die Funktionssicherheit garantiert werden kann. Deshalb bietet dSPACE umfassendes Know-how in den Bereichen funktionale Sicherheit, Teststrategieentwicklung sowie Verifikation und Validierung komplexer E/E-Prozesse, um Sie von den ersten Projektphasen bis zur Homologation zu unterstützen.

dSPACE Systeme sind einfach einzurichten und in Betrieb zu nehmen. Wenn Projekte jedoch komplexer werden, maßgeschneiderte Lösungen notwendig sind oder der Zeitdruck hoch ist, können Sie sich auch auf die schnellen und kompetenten Engineering Services von dSPACE verlassen.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements