Voraussetzungen für sicheres autonomes Fahren schaffen

An alle, die an autonomen Fahrzeugen arbeiten:
„Ist die effiziente Entwicklung des sicheren autonomen Fahrens Ihr vorrangiges Ziel? Dann sprechen wir dieselbe Sprache. Wir sind bereit, eine offene, durchgängige Simulations- und Validierungslösung mit Ihnen zu teilen.“

Vom Erfassen über das Planen zum Handeln – unsere Entwicklungs- und Validierungslösungen für ADAS/AD

End-to-End-Entwicklungs- und Testumgebung: Um Sie dabei zu unterstützen, die Idee des autonomen Fahrens auf die Straße zu bringen, bietet dSPACE umfassende Lösungen und Services für die datengetriebene Entwicklung, Simulation und Validierung. dSPACE Lösungen bieten eine offene und integrierte Entwicklungs- und Testumgebung – von der Datenerfassung über die Entwicklung von Seriensoftware bis hin zu Homologation, Sensortests und Aftermarket.

Datengetriebene Entwicklung
Datengetriebene Entwicklung

Datengetriebene Entwicklung

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung bei der Erfassung und Planung mit einer durch künstliche Intelligenz unterstützten, offenen und nahtlosen Lösung für die datengetriebene Entwicklung autonomer Fahrzeuge, von der Datenaufzeichnung und -annotation bis zur Datenwiedergabe – ergänzt durch Sensordatenmanagement.

Mehr über datengetriebene Entwicklung

Data Logging

Aufzeichnung von Sensorrohdaten und Fahrzeugbusdaten mit einem robusten fahrzeuginternen Datenerfassungssystem, das hervorragende Leistung und genaue Zeitstempel bietet.

Datenannotation

Reichen Sie Sensordaten mit erstklassiger Qualität und Automatisierung an. Optional können Bilder anonymisiert werden, um mit GDPR, AAPI, CSL, CCPA konform zu sein.

Data Replay

Testen und validieren Sie Ihre ADAS/AD-Systeme schnell durch zeitsynchrone Wiedergabe von Sensorrohdaten und Fahrzeugbusdaten mit einem beispiellosen Maß an Genauigkeit und Wiedergabetreue der aufgezeichneten realen Datenausgabe über Standard- und kundenspezifische Schnittstellen.

Sensordatenmanagement

Validieren Sie Ihre Perzeptions-, Fusions- und Wegplanungsalgorithmen durch die effiziente Verwaltung von Petabytes an Testdaten.

Rapid Prototyping und maschinelles Lernen
Rapid Prototyping und maschinelles Lernen

Rapid Prototyping und maschinelles Lernen

Erwecken Sie Ihre Ideen im Fahrzeug zum Leben, mit kompakten Rapid-Prototyping-Systemen sowohl für die datengetriebene Entwicklung als auch für modellbasierte Funktionen für mechatronische Steuergeräte.

Entwicklung von Seriensoftware
Entwicklung von Seriensoftware

Entwicklung von Seriensoftware

Modellieren Sie Regelfunktionen und generieren Sie qualitativ hochwertigen Seriencode, der sowohl für AUTOSAR Classic und Adaptive als auch für andere Plattformen konform ist.

SIL- und HIL-Tests – ergänzt durch Over-the-Air-Tests und Szenariogenerierung
SIL- und HIL-Tests

SIL- und HIL-Tests

SIL: Simulieren und validieren Sie komplexe Software-Funktionen oder komplette virtuelle Steuergeräteverbunde bereits in frühen Entwicklungsstadien auf hochskalierbaren Cloud- oder PC-basierten Software-in-the-Loop (SIL)-Simulationsplattformen mit praktisch unbegrenzten Testläufen.

HIL: Validieren Sie reale Sensoren und Steuergeräte unter Echtzeitbedingungen im Fahrzeug durch die hohe Wiedergabetreue und Leistung der Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulation.

Profitieren Sie von nahtlosen SIL- und HIL-Tests: Wiederverwendung von Testartefakten sowohl für SIL als auch für HIL – ohne Konvertierung zwischen verschiedenen Plattformen. Dies reduziert Fehler und spart sowohl Zeit als auch Kosten.

Over-the-Air Testing

Over-the-Air Testing

Validate the function and performance of sensors including frontends and control units at the physical – particularly realistic – level by convenient to use over-the-air testing (OTA).

Szenariogenerierung

Szenariogenerierung

Erweitern Sie Ihre Test- und Validierungsaktivitäten mit realen Szenarien, einschließlich Gefahrensituationen, die synthetisch oder automatisch aus Sensorrohdaten generiert werden.

End-of-Line-Sensortests und regelmäßige technische Inspektionen
End-of-Line-Tests

End-of-Line-Tests

Stellen Sie sicher, dass jeder einzelne massenproduzierte Radarsensor seinen Spezifikationen entspricht, indem Sie vollautomatische, genaue und kosteneffektive End-of-Line (EOL)-Tests mit hohem Durchsatz durchführen.

Regelmäßige technische Inspektionen

Regelmäßige technische Inspektionen

Kontinuierlicher Nachweis der Funktionalität, Sicherheit und Konformität von Systemen für das automatisierte Fahren durch periodische technische Inspektionen (PTI) von Sensoren und Steuergeräten.

Das klingt interessant. Nehmen Sie Kontakt auf:

Was unsere Kunden sagen

Consulting & Engineering Services

Unterstützung bei der Entwicklung von Anfang bis Ende

Unterstützung bei der Entwicklung von Anfang bis Ende

Die Entwicklung komplexer E/E-Systeme und Software mit immer mehr sicherheitskritischen Funktionen, insbesondere im Bereich autonomer Systeme, wirft die Frage auf, wie die Funktionssicherheit garantiert werden kann. Deshalb bietet dSPACE umfassendes Know-how in den Bereichen funktionale Sicherheit, Teststrategieentwicklung sowie Verifikation und Validierung komplexer E/E-Prozesse, um Sie von den ersten Projektphasen bis zur Homologation zu unterstützen.

dSPACE Systeme sind einfach einzurichten und in Betrieb zu nehmen. Wenn Projekte jedoch komplexer werden, maßgeschneiderte Lösungen notwendig sind oder der Zeitdruck hoch ist, können Sie sich auch auf die schnellen und kompetenten Engineering Services von dSPACE verlassen.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere Newsletter, oder verwalten oder löschen Sie Ihre Abonnements