Homologation und Zertifizierung – die große Herausforderung

Homologation und Zertifizierung – die große Herausforderung

Neue Ideen und intelligente Entwicklungs- und Testprozesse sind für die Mobilität der Zukunft von zentraler Bedeutung. Aber wenn die Sicherheit der neuen Mobilitätsanwendungen nicht nachgewiesen werden kann, können diese nicht vermarktet werden. Wir bei dSPACE begleiten Sie daher ganz bis zum Ziel.

Da Zukunftsanwendungen wie etwa autonomes Fahren immer höhere Komplexitätsstufen erreichen, werden auch die zugehörigen Freigabeprozesse komplexer. Auf die Sicherheit der Anwendungen und Technologien muss jedoch absolut Verlass sein, und diese muss zudem zuverlässig nachgewiesen werden.

Wie belegt man, dass „Acceptable Safety“ gegeben ist? Zahlreiche Regularien und Standards sind hier bereits zu beachten (ISO 26262, SOTIF etc.), weitere neue entstehen, zum Beispiel die UN-Regelung Nr. 157 (ALKS), eine Regularie für die ersten Level-3-Systeme. Im Allgemeinen bestimmt die Komplexität einer Anwendung die Anzahl der Testfälle und Szenarien. Bei sehr komplexen Anwendungen würden jedoch der Zeitaufwand und die Rechenleistung der Testsysteme in unerreichbare Höhen schießen. Das wichtigste Gut zur Beherrschung dieser Komplexität ist eine intelligente Teststrategie, die auch geeignete Testzeitpunkte, Methoden und die Anzahl der erforderlichen Tests definiert. Die gute Nachricht: Es gibt smarte methodische und technologische Ansätze, mit denen auch bei sehr komplexen Anwendungen geeignete Sicherheitsnachweise in angemessener Zeit möglich sind. Zu diesen Methoden gehört die intelligente Reduzierung von Testfällen, zum Beispiel durch die Nutzung von Ähnlichkeiten zwischen Szenarien; die Verwendung eines relativen Risikonachweises anstelle der Berechnung jedes einzelnen Risikos in seiner Gesamtheit; und der quantifizierte Nachweis der Testabdeckung.

Freigabe für Ihre Anwendungen – mit dSPACE an Ihrer Seite

Freigabe für Ihre Anwendungen – mit dSPACE an Ihrer Seite

dSPACE Lösungen beschleunigen bereits seit Jahrzenten die Entwicklung innovativer Fahrzeugtechnologie und machen deren Validierung zuverlässiger. Dafür bietet dSPACE eine breite eigene Lösungspalette für die verschiedenen Aufgaben im Entwicklungs- und Absicherungsprozess sowie umfangreiches Experten-Know-how. Unsere Partnerschaften mit Best-in-Class-Unternehmen der Branche erweitern das Angebot, um die Definition und Umsetzung der richtigen Strategien und Prozesse für Sie und mit Ihnen ganzheitlich betrachten und lösen zu können. Sie entscheiden, ob für bestimmte Teilbereiche oder entlang des gesamten Entwicklungsprozesses. Darüber hinaus ist dSPACE selbst in Standardisierungsgremien für ISO 26262 und SOTIF aktiv, um Standards und Schnittstellen im Sinne der Kunden mitzugestalten.

Das klingt interessant. Nehmen Sie Kontakt auf:

Treiben Sie Innovationen voran. Immer am Puls der Technologieentwicklung.

Abonnieren Sie unser Expertenwissen. Lernen Sie von erfolgreichen Projektbeispielen. Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Simulation und Validierung. Jetzt dSPACE direct & aerospace abonnieren oder verwalten.

Formularaufruf freigeben

An dieser Stelle ist ein Eingabeformular von Click Dimensions eingebunden. Dieses ermöglicht es uns Ihr Newsletter-Abonnement zu verarbeiten. Aktuell ist das Formular ausgeblendet aufgrund Ihrer Privatsphäre-Einstellung für unsere Website.

Externes Eingabeformular

Mit dem Aktivieren des Eingabeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Click Dimensions innerhalb der EU, in den USA, Kanada oder Australien übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzbestimmung.