Strom für alle Fälle

Author(s):
Dirk Metzler (Liebherr-Aerospace), 
Customer company: Liebherr-Aerospace Lindenberg GmbH, Germany
Published: dSPACE Magazin 3/2009, Oct 2009

Im Normalfall erzeugen Flugzeuge den an Bord benötigten Strom über die Triebwerke. Um aber auch bei einem kompletten Triebwerksausfall die Stromversorgung für die Flugsteuerung und die wichtigsten Funktionen an Bord sicherzustellen, verfügen moderne Flugzeuge über eine sogenannte Ram-Air-Turbine (RAT), eine im Notfall ausklappbare Turbine, die den Strom mit Hilfe der Luftanströmung generiert. Der Nachteil von RATs ist allerdings ihre von der Flugsituation abhängige Leistung. Die Liebherr- Aerospace Lindenberg GmbH entwickelt unter Einsatz von dSPACE-Hard- und Software ein alternatives, brennstoffzellenbasiertes Notstromsystem, das in jeder Flugsituation umgebungsunabhängig Leistung liefert.

Download View online (PDF, German, 678 KB)
This document is also available in
English (PDF, 797 KB): Download View online
Japanese (PDF, 4836 KB): Download View online