For a better experience on dSPACE.com, enable JavaScript in your browser. Thank you!

Model Compare1)

Vergleich von Simulink®-, Stateflow®- und TargetLink®-Modellen

Model Compare findet alle Änderungen an einem Modell. Auch große Modelle lassen sich innerhalb von Minuten vergleichen, was ohne Tool-Unterstützung praktisch unmöglich wäre.

Anwendungsbereiche

Der automatisierte Vergleich ist bei der Arbeit mit mehreren Modellversionen unabdingbar. Model Compare von dSPACE kann mit jedem TargetLink-, MathWorks® Simulink- oder Stateflow-Modell eingesetzt werden und unterstützt auch Bibliotheken. Zum breiten Anwendungsspektrum für Model Compare gehören unter anderem:

  • Verwalten unterschiedlicher Modellversionen oder -varianten
  • Zusammenführen paralleler Entwicklungsstränge
  • Verifizieren und Kontrollieren von Modelländerungen

Unterstützung von TargetLink

In Model Compare ist die Unterstützung aller TargetLink-Blöcke und -Eigenschaften integriert. Diese werden als normale Simulink/Stateflow-Elemente angezeigt und behandelt, so dass Sie sich nicht mit Implementierungsdetails in TargetLink auseinandersetzen müssen. Da die Semantiken der TargetLink-Eigenschaften bekannt sind, werden sie von den vordefinierten Filteroptionen erkannt.

Unterstützung von Reviews und Merging

Die von Model Compare gefundenen Unterschiede können sowohl auf Block- wie auch auf Eigenschaftsebene mit Review-Kommentaren versehen werden. Dabei werden Zeitstempel und Autoren-Infos vom Tool automatisch hinzugefügt, so dass auch  komplexe Reviews mit mehreren Teilnehmern unterstützt werden.

Erkannte Unterschiede lassen sich von einem Modell auf das andere übertragen, um parallele Entwicklungsstränge zusammenzuführen oder unterschiedliche Modellvarianten zu verwalten. Durch intuitive Befehle ist das toolgestützte Zusammenführen von Modellen deutlich weniger fehleranfällig  gegenüber einer manuellen Vorgehensweise. Die verbleibenden Unterschiede zwischen den Modellen sind immer auf dem aktuellen Stand, so dass Sie den Status Ihrer Arbeit immer im Auge haben.

 

Model Compare findet alle Änderungen an einem Modell. Auch große Modelle lassen sich innerhalb von Minuten vergleichen, was ohne Tool-Unterstützung praktisch unmöglich wäre. Sie können Filter einsetzen, um sich auf die relevanten Unterschiede zu konzentrieren und unwichtige Änderungen wie solche am Layout oder an den Simulationseinstellungen zu ignorieren. Die Unterstützung von Review-Sessions ermöglicht zuverlässige und sichere Reviews von Modelländerungen. Durch die Merge-Option lassen sich Änderungen leicht über Modellversionen hinweg synchronisieren.

Feature Description Benefit
Support for TargetLink
  • Model Compare recognizes TargetLink blocks and properties, and handles them just like built-in blocks.
  • There is no need to bother with TargetLink implementation details.
Powerful comparison algorithm
  • Models from different MATLAB versions are compared; block correspondences are detected even if the names of the blocks have changed; parameter values are compared either in unevaluated form (e.g., “Kp”) or in evaluated form (e.g., “5.4”).
  • Conversion and upgrade problems can be addressed. You get concise comparison results even if blocks were renamed. Different workspace settings can be taken into account.
Flexible filter configuration
  • Model Compare can be configured to filter out unimportant differences, e.g., layout changes or simulation options, according to a variety of criteria. A comparison can be restricted to selected subsystems.
  • You can focus on the differences and model parts that are relevant to you. This greatly improves the efficiency of a comparison.
Convenient result display
  • The comparison results are displayed in synchronized tree views, with differences indicated by customizable color schemes. A statistics window displays the number of changed, added and removed elements.
  • You can easily see which elements correspond to each other. Added, removed and modified elements as well as the number and type of changes can be seen at a glance.
Review support
  • Comments can be associated with individual blocks and properties or with the complete comparison session.
  • Reviews are performed in a reliable, controlled and safe way. You can also use the comment function to structure your own working process.
Traceability from Model Compare to model
  • You can easily highlight Simulink and Stateflow elements by selecting them in Model Compare, and show any differences directly in the compared models.
  • It is easy to view the context of a change and all the differences in a subsystem.
Traceability from model back to Model Compare
  • You can trace model elements in Simulink back to Model Compare
  • This is helpful to identify blocks and lines in Model Compare
Merge support
  • The commands Copy to Right, Copy to Left, and Delete can be used to transfer changes from one model to another.
  • You can merge parallel development branches and transfer changes between distinct model variants.
Report generation
  • Comparison results and associated comments can be saved as HTML, PDF and XML reports, model screenshots can be integrated in the difference reports.
  • The information can be archived and published.
Tool automation
  • Comparisons can be started by command line, and reports can be generated automatically. Reports can be saved in XML format for easy processing by external tools.
  • You can process multiple models automatically and incorporate Model Compare into your own tool chain.

Verwandte Themen