SCRAMNet+ Interface

Verbindung zu SCRAMNet+ Netzwerken

  • Verbindet dSPACE Simulator und Prototyping-Systeme mit SCRAMNet+ Netzwerken
  • Bietet Standard-Glasfaserverbindungen für SCRAMNet+
  • Unterstützt Standard-Leistungsmerkmale von SCRAMNet+
  • RTI SCRAMNet+ Blockset für MATLAB®/Simulink®

Anwendungsbereich
Mit dieser Verbindung lassen sich dSPACE-Simulatoren in bestehende Simulatorumgebungen integrieren, wo SCRAMNet+ (Shared RAM Network) der Node-to-Node-Kommunikationsstandard ist. Mit Hilfe von SCRAMNet+ können dSPACE-Prototyping-Systeme die Plattform für verteilte Regelsysteme bilden. Zudem erfüllt dieser Standard alle Anforderungen an hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten bei der Entwicklung von Echtzeitanwendungen. SCRAMNet+ ist optimal für Anwendungen wie Simulation, Telemetrie, Robotik, Datenerfassung, Instrumentierung, Prozesssteuerung, Digitale Videoverarbeitung und im Bereich der virtuellen Realität geeignet.

Vorteile
Mit einer SCRAMNet+ Schnittstelle können dSPACE-Simulatoren und RCP-Lösungen die Vorteile von geteilten Speichern in SCRAMNet+ Netzwerken wie sehr hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit und Determinismus nutzen. SCRAMNet+ Schnittstellen eignen sich für den Einsatz zahlreicher Busarchitekturen wie VME, PCI, PMC und CompactPCI, so dass dSPACE-Systeme mit Systemen anderer Hersteller sehr schnell und in Echtzeit interagieren können. Da diese Schnittstelle auf gemeinsame Daten und Interrupts zugreifen kann, ist zwischen dSPACE-Systemen und Systemen anderer Hersteller exakte Echtzeitsynchronisation möglich. Daten und Interrupts werden mit Speichergeschwindigkeit kommuniziert, was zu den bisher üblichen Message-passing-Netzwerken eine große Verbesserung darstellt. Das Ergebnis ist eine 100%-deterministische Interprozessor-Kommunikation mit minimalen Latenzen.

SCRAMNet+ Netzwerk
Das SCRAMNet+ Netzwerk ist ein extrem schnelles Datenkommunikationssystem für den Einsatz in Echtzeit-Computer-Systemen. SCRAMNet+ ist für die sehr schnelle Übertragung kleiner Datenpakete zwischen Computern optimiert, wo Datenübertragung mit geringen Latenzen und exaktem Timing essentiell sind.

SCRAMNet+ Blockset
Für das SCRAMNet+ Interface Board steht ein spezielles SCRAMNet+ Blockset für MATLAB/Simulink zur Verfügung. Das Blockset ist die grafische Schnittstelle für die Konfiguration des SCRAMNet+ Knotens, für Lese- und Schreibzugriffe auf den geteilten Speicher sowie für die Verwaltung von sowohl speicher- als auch fehlerbasierten Interrupts. Das Blockset bietet zwei Möglichkeiten für den Lese- und Schreibzugriff auf den SCRAMNet+ Speicher: entweder durch Spezifizieren von Startadresse und Anzahl konsekutiver Werte oder durch Eingabe einer oder mehrerer Adressen als nicht notwendigerweise sequentielles Array.