Electric Motor HIL Solution

E-Motor-Simulation

  • Präzise digitale Erfassung dreiphasiger PWM-Signale
  • Schnelle Signalmessung und Analyse
  • Simulation diverser Positionssensoren
  • Hohe Zeitauflösung
  • Diverse zusätzliche Mehrzwecksignale


Zweck
Die EMH (E-Motor-HIL) Solution basiert auf dem DS5202 FPGA Base Board. Sie bietet alle I/O-Kanäle, die für die HIL-Simulation elektrischer Motoren notwendig sind, zum Beispiel für die präzise digitale Erfassung dreiphasiger PMW-Signale und Positionssensorsimulation, plus mehrere digitale und analoge I/O-Kanäle. Die Lösung kombiniert alle Features der DS5202 PWM- und der PSS-Solution mit vielen zusätzlichen Mehrzweckkanälen und ermöglicht effizientes Testen elektronischer Steuergeräte für E-Motoren auf einem einzigen I/O-Board.

Anwendungsfall
Ein typischer Anwendungsfall ist die Hardware-in-the-Loop (HIL)-Simulation, bei der ein Elektromotor einschließlich Leistungsendstufe mit Hilfe der modularen dSPACE-Echtzeit-Hardware simuliert wird. Für die Simulation der elektrischen Komponenten kommen Simulationsmodelle wie die dSPACE Automotive Simulation Models – ASM Electric Components Library zum Einsatz. Die Gate-Treibersignale (typischerweise PWM-Signale) stammen von einem Controller und werden von der DS5202 EMH Solution gemessen. Die berechneten Motorstromsignale werden in Form analoger Spannungssignale, die auch die DS5203 EMH Solution bereitstellen kann, zurück an den Controller übertragen. Zusätzlich stellt die DS5202 EMH Solution die notwendigen Positionssignale für das Steuergerät zur Verfügung.