DS2004 High-Speed A/D Board

A/D-Karte: Schnell und präzise

  • 16 High-Speed A/D-Kanäle mit hoher Genauigkeit
  • 4 externe Triggereingänge und umfangreiche Triggerfunktionen
  • Single- und Burst-Umwandlungsmodus

Anwendungsbereiche
Im Burst-Modus bietet Ihnen das DS2004 zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Konvertierung kompletter Sequenzen.

  • Kontinuierliche Messung: Eine Sequenz startet automatisch nach Ende der vorangegangenen Sequenz. Die Wandlung der einzelnen Messwerte innerhalb einer Sequenz wird per Software, durch einen internen Timer oder durch einen externen Trigger ausgelöst.
  • Getriggerte Messung: Eine Sequenz wird per Software oder durch ein Triggerereignis gestartet.

Mit der getriggertern Messung des DS2004 können Sie Messdaten in einem definierten Fenster aufzeichnen, beispielsweise für winkelsynchrone Messungen bei einem Verbrennungsmotor. Mögliche Anwendungen sind zylinderdruckbasierte Regelungen oder die Messung von Klopfsignalen in einem Winkelfenster.

Vorteile
Die 16 Kanäle des DS2004 haben je einen unabhängigen A/D-Wandler mit einer Auflösung von 16 Bit sowie differentielle Eingänge. Die Wandlungszeit beträgt 800 ns pro Kanal. Neben Messmodi bietet die Karte 4 externe Triggereingänge sowie umfangreiche Triggerfunktionen und ermöglicht sowohl die Wandlung einzelner Messwerte als auch ganzer Sequenzen. Die Karte speichert bis zu 16 384 Werte pro Kanal und überträgt diese anschließend blockweise an die Prozessorkarte, was den Kommunikationsaufwand verringert und die Leistung des Gesamtsystems verbessert.