Kooperationen

dSPACE Mitarbeit in internationalen Foren, Standardisierungsgremien und Unternehmenskooperationen

Kooperationspartner Zusammen mit seinen Kooperationspartnern bietet Ihnen dSPACE ein vollständiges Produktportfolio für die Entwicklung von Software für Steuergeräte und mechatronische Regelungen. TargetLink Partnerprogramm

Das TargetLink® Partnerprogramm bietet einen Überblick über Komplementärprodukte, die den TargetLink-Funktionsumfang ergänzen und erweitern und somit Kunden bei der Einführung eines modellbasierten Entwicklungsprozesses und einer Werkzeugkette mit TargetLink unterstützen.

AUTOSAR-Entwicklungspartnerschaft Eine Entwicklungspartnerschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam ein standardisiertes Elektrik/Elektronik-Architekturkonzept zu entwickeln und dieses kommerziell zu nutzen. ADASIS
Im ADASIS-Forum arbeiten Vertreter der Automobilindustrie an der Weiterentwicklung einer standardisierten Schnittstelle (ADASIS-v2-Standard) für den Zugriff auf prädiktive Streckendaten. Ziel ist es, die Entwicklung und den Einsatz von kartenbasierten, vorausschauenden Fahrerassistenzsystemen zu vereinfachen.
ASAM e.V. – Profil der dSPACE-Aktivitäten Die Association for Standardisation of Automation- and Measuring Systems stellt Standards für Datenmodelle, Schnittstellen und Syntax-Spezifikationen für unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung (z. B. Test, Evaluierung, Simulation). CAR 2 CAR Communication Consortium

Das CAR 2 CAR Communication Consortium hat das Ziel, die Sicherheit und Effizienz im Straßenverkehr durch den Einsatz kooperativer intelligenter Verkehrssysteme mittels Fahrzeug-zu-Fahrzeug- und Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation zu steigern.

FlexRay

FlexRay hat sich als De-facto-Industriestandard für ein zeitgesteuertes Kommunikationssystem im Automobil etabliert.

JasPar JasPar ist ein Konsortium aus zahlreichen japanischen Automobilherstellern und –zulieferern mit dem Ziel, automotive Software-Technologie zu fördern und Entwicklungskosten zu senken. OPEN Alliance

OPEN Alliance widmet sich der Verbreitung von Ethernet-Netzwerken mit zweiadrigen, ungeschirmten Kupferkabeln als Standard für Anwendungen im Fahrzeug.